VR BANK TRIATHLON News

2018-05-22 21:40

9. Steinfurter VR-Bank Triathlon ist wieder mit drei Disziplinen zurück!

Am Sonntag, den 27. Mai wird das Wasser im neu sanierten und endlich wieder eröffneten Freibad Burgsteinfurt brodeln: Der vom Tri Team Steinfurt all-jährlich ausgerichtete VR-Bank Triathlon kann nach einem kurzen Intermezzo als Duathlon letztes Jahr wieder mit allen drei Disziplinen auftrumpfen und Steinfurt für einen Tag in eine Triathlon-Hochburg verwandeln.

Dank des Einsatzes vieler freiwilliger Helfer, die an der Sanierung des Bades beteiligt waren, können die Athleten am Sonntag die Auftaktdisziplin, das Schwimmen, im beheizten 50m-Becken des Bagnomares genießen. Von 8:30 bis 12:40U hr starten die Triathleten über drei verschiedene Distanzen. Neben der Volks- (0,5 – 20 – 5km) und Olympischen Distanz (1- 40 – 10km) wird auch wieder die Mitteldistanz (2 – 80 – 20km) angeboten, auf der auch die erfolgreiche Lokalmatadorin Petra Stöppler an der Starlinie stehen und erneut um den Sieg kämpfen wird. Zusätzlich werden sich 15 angemeldete Staffelteams über die Olympische Distanz einen harten Wettkampf liefern.

Insbesondere die berüchtigte 20 Kilometer lange und völlig gesperrte Wendepunkt-Radstrecke, bei der es gilt, den knackigen Anstieg an der Hollicher Mühler zu meistern bleibt den meisten Triathleten in Erinnerung. Der abschließende Laufkurs führt zunächst zum Burgsteinfurter Wasserschloss und durch den historischen Bagno Park und endet letztlich wieder am Freibad.

Zuschauer können das Wettkampfgeschehen hautnah rund um das Burgsteinfurter Freibad miterleben und sich in der Cafeteria mit Kuchen und Kaffee verpflegen, während sie die Athleten zu Höchstleistungen anfeuern. Genauere Informationen bezüglich der Startzeiten und weiteren Details sind hier zu finden.

Zurück

Industriebeleuchtung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.triteam-steinfurt.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …