News reader

2020-03-26 20:17

Corona-Virus und Steinfurter VR-Bank Triathlon

Liebe Triathleten,

 

wie ihr sicherlich schon breit in den Medien verfolgen könnt, stehen wir alle vor der großen Herausforderung, die Ausbreitung des Corona-Virus / Covid-19 zu verlangsamen.

 

Entsprechend sind auch wir als Veranstalter eines regionalen Triathlons in der Verantwortung die Situation und die Entwicklung zu beobachten und zu bewerten. Es liegt auch in unserer Verantwortung, dass ihr als Teilnehmer keinem gesundheitlichem Risiko ausgesetzt werdet oder durch eine Teilnahme ein gesundheitliches Risiko für eure Mitmenschen darstellt. Gleichzeitig stehen wir mit den örtlichen Behörden im Kontakt und folgen entsprechend deren Einschätzung der Lage.

 

Derzeit prüfen wir im Vorstand des TriTeam Steinfurts verschiedene Möglichkeiten, für den Fall, dass wir den Wettkampf nicht wie geplant durchführen dürfen:

 

  1. Eine Verschiebung des Wettkampfes in 2020

  2. Eine komplette Absage für 2020

Euer TriTeam Steinfurt

 

 

Folgend etwas ausführlicher die aktuelle Situation in Steinfurt geschildert:

 

Stand 20.03.2020 hat die Stadt Steinfurt ein Amtsblatt (Amtsblatt 2020/09 vom 20.03.2020) mit deutlichen Einschränkungen für die Ausrichtung von Veranstaltungen herausgebracht.

 

Einen Auszug den Triathlon betreffend möchten wir hier mit euch teilen:

 

Im gesamten Gebiet der Kreisstadt Steinfurt sind alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen, sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel, untersagt.“

 

(…)

 

5. Folgende Einrichtungen und Angebote sind zu schließen beziehungsweise einzustellen:

 

d) alle Fitness-Studios, Reha-Sporteinrichtungen (außer Einrichtungen, soweit die dort durchgeführten Behandlungen ärztlich zwingend erforderlich sind), Schwimmbäder und sogenannte „Spaßbäder“, Saunen, Sonnenstudios und ähnliche Einrichtungen“

 

Ausführlich ist es hier nachzulesen: https://www.steinfurt.de/city_info/display/dokument/show.cfm?region_id=125&id=402062

 

Darunter fällt sowohl unsere Veranstaltung wie auch die Veranstaltungsstätte, das Steinfurter Freibad.

 

Natürlich kann sich die Situation in den nächsten Wochen zum positiven verändern! Wir hoffen alle darauf. Wir bereiten alles, soweit möglich, weiter vor. Allein um euch auch Danke zu sagen für die großartigen Anmeldezahlen, die wir im Jahr 2020 verzeichnen konnten. Ein so breites Feld konnten wir in den letzten 10 Jahren unseres VR Bank Triathlons noch nie vorweisen. Das macht uns auf der einen Seite sehr stolz, auf der anderen Seite auch sehr traurig, da wir nicht wissen, ob wir euch am 24.05. den Wettkampf bieten können, den ihr verdient.

 

Im Verein sind die Vorbereitungen auch vor der Krise schon sehr weit fortgeschritten.

  • Die Versorgung und Sportlernahrung waren bestellt

  • die Pokale mit Jahrgang 2020 sind bereits eingetroffen

  • die Radflaschen für eure Verpflegung sind schon bei uns eingelagert

  • die Genehmigungen sind alle durch

  • die notwendigen & zahlreichen Helfer von Streckenposten, Malteser, Sound & Moderation sind schon fest geplant und unter Vertrag.

Somit hoffen wir auf das Beste!

 

Wir halten euch weiter auf dem laufenden und hoffen, euch bald eine finale Entscheidung mitteilen zu können!

 

Euer TriTeam Steinfurt

 

Zurück

Industriebeleuchtung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.triteam-steinfurt.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …